UnternehmerSchule

Wir unterstützen Sie, Ihre Lebens-Träume zu verwirklichen.

 Wenn Sie sich je mit dem Gedanken getragen haben, Sich selbständig zu machen und bisher den Absprung nicht geschafft haben:
Herzlich Willkommen, hier bekommen Sie die Unterstützung die Sie benötigen.

 Angestellt oder selbständig? Existenzgründung oder Zweitberuf? Babypause beendet und nun? Familie oder Karriere? – Beides? Generation 50+??

Die Alternative zum Angestellten-Dasein muss nicht gleich mit einer Selbständigkeit beginnen. Hier gibt es den Weg, zu prüfen ob eine Selbständigkeit überhaupt für Sie die geeignet Variante ist.

 Die meisten Menschen wollen ihr Leben heutzutage selbstbestimmt gestalten.

Wie unabhängig bin ich? Wie sehr bin ich auf den Goodwill (oder die Willkür?) eines Unternehmens angewiesen, das sich mir gegenüber nicht sonderlich verpflichtet fühlt?

Selbständigkeit ist eine Option, um diese Unabhängigkeit zu erreichen.

Für viele ist sie aber nur schwer zu realisieren.

Was nicht verwundern darf: Selbständige arbeiten mehr und verdienen weniger, und die wenigsten Unternehmensgründungen schaffen es über die ersten fünf Jahre hinaus. Das Risiko ist hoch. Zwar gibt es viele zündende Ideen für neue Unternehmen, ob sie funktionieren, steht jedoch auf einem anderen Blatt.

 Der Schlüssel zu neuen Chancen aus Krisen ist Eigeninitiative

Die Anregung zur Selbstständigkeit keimt allerdings nicht in politisch motivierten Existenzgründungsprogrammen.

Ohne Eigeninitiative läuft gar nichts, ohne Eigeninitiative bleibt Krise ohne Chancen.

Eigeninitiative bedeutet nichts anderes, als dass ich als «Unternehmerin oder Unternehmer in eigener Sache» auftrete. Unternehmer ist dabei im wirklichen Sinne des Wortes zu verstehen, als aktives, offensives Handeln.

Starthilfe ist notwendig, daran besteht kein Zweifel.

Viele Menschen entscheiden sich für den Schritt in die Selbständigkeit, um die Chance zu nutzen, eigene Ideen zu verwirklichen und selbstbestimmt zu arbeiten.

Die Statistiken belegen, dass es in keinem Bereich häufiger Insolvenzen gibt, als unter Unternehmensneugründungen in den ersten 5 Jahren nach Start-Up.

Investitionen, Konjunkturabhängigkeit, Markteinschätzung, Fixkosten und insbesondere  Persönlichkeit und Einstellung des Existenzgründers sind Risikokriterien, die den Anforderungen einer zukunftssicheren Existenzgründung standhalten müssen.

 
Kein schlechtes Gewissen mehr!

Viele Menschen sagen sich, dass sie mehr Informationen brauchen um Ihren Wunsch nach einer Selbständigkeit erfüllen.

Sie kommen aber dann nie dazu und haben deshalb ein schlechtes Gewissen sich selbst gegenüber. Bei unserem Angebot sind  nun wirklich alle Hindernisse aus dem Weg geräumt. Sie fühlen sich grossartig, wenn Sie daran teilnehmen – und vor allem bekommen Sie einen Eindruck der Anforderungen und Ihrer Kompetenzen!

Ist es jetzt nicht an der Zeit herauszufinden ob die Selbständigkeit nicht ein Weg für Sie ist

Zeit, eine neue, positive Vision des Unternehmertums zu entwerfen?

Erweitern und vertiefen Sie Ihre eigenen Kompetenzen und schafft sich so Optionen für die Zukunft.

 Wir unterstützen Sie das eigene Ding zu machen

Ihre Aufstiegschancen im Job schätzen die Deutschen laut Umfrage pessimistisch ein:

58 % glauben, dass sie „schlechte“ oder gar „sehr schlechte“ Chancen haben, sich weiterzuentwickeln

Wieso also nicht sein eigenes Ding machen, wenn niemand mehr seines Jobs sicher sein kann.

Viele Menschen fühlen sich in ihrem Angestelltendasein nicht wohl, einige leiden sogar darunter. Dieses Leiden scheint jedoch weniger schmerzvoll zu sein, als die Angst vor der Ungewissheit, die ein Neubeginn mit sich bringt. Haben Sie sich schon mit dem Gedanken getragen, ein unerfülltes Angestellten-Dasein aufzugeben, um sich selbständig zu machen.

Wieso haben Sie dies bisher noch nicht umgesetzt, haben Sie die Ängsten und Ungewissheiten gespührt, die mit dieser Schritt verbunden sind.

Dieses kann als emotionalen Hürden übermächtig erscheinen

Doch das sollte Sie nicht wirklich abhalten!

Sind Sie neugierig darauf, was wirklich in Ihnen steckt? 

Werden Sie jetzt aktiv und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Einfach rechts auf „Kontaktieren Sie uns“ drücken.

Wir freuen uns auf Sie. Wir begleiten Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg Ihren Lebenstraum zu verwirklichen .

Natürlich freuen wir uns auch auf Ihre Empfehlung, einfach links auf Share drücken

Hindernisse:

Es fehlt nicht an Ideen, sondern Mut

·58 Prozent nennen „Angst vor dem Scheitern“ als Hindernis. Diese Angst ist in acht der elf befragten europäischen Länder unter den drei am häufigsten wahrgenommenen Hürden für eine Selbständigkeit.

Selbständigkeit muss vor allem einfach sein

·Einfache Formen der Selbständigkeit wie „Solo-Selbständigkeit“ und „Selbständigkeit im Nebenerwerb“ sind mit Abstand die gefragtesten Formen in Europa.