Vom 12-13 Sept 2011 findet in Mannheim der Kongress "Lebenswelt Elektromobilität" statt.
Der Fokus ist auf die Ergebnisse der sieben Modellprojekte "IKT für Elektromobilität" gerichtet.
Diese werden von 50 Unternehmen aus Wirtschaft und Forschung für die Entwicklung und Erprobung der Schlüsseltechnologien und Dienste für den Aufbau einer Elektromobilitätsinfrastruktur getragen. Über 150 Referenten aus dem In- und Ausland werden den aktuellen Entwicklungsstand und die ganze Bandbreite der technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Elektromobilität darstellen. Dabei geht es vor allem um die Schnittstellen von Energie, Fahrzeug, Verkehr sowie Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).